Jahresrückblick 2021

Jahresrückblick 2021

Die Corona-Pandemie hat auch in 2021 Einschränkungen im Trainings- und Wettkampf verursacht. So war es erst ab der zweiten Jahreshälfte möglich, Trainingsabende wieder anzubieten. Aufgrund der fehlenden Trainingsangebote hat die Badmintonabteilung insgesamt 22 Abmeldungen zum Jahresende zu verbuchen. Glücklicherweise konnten wir auch neue Mitglieder im Aktiven als auch im Jugendbereich gewinnen, so dass sich die Gesamtanzahl nicht verändert hat.
Nach den Sommerferien ließen die Maßnahmen zur Corona-Pandemie nach und war somit ein „normaler“ Trainingsbetrieb für die Aktiven und Jugendlichen wieder möglich. Zusätzlich beteiligt sich die Badmintonabteilung an dem Programm „Kooperation Schule & Verein“ mit der Schillerschule Heubach.
Erfreulicherweise nahmen die Corona-Neuinfektionen im Monat Oktober hin ab, so dass die Hoffnung auf eine regulären Ligaspielbetrieb aufkam. Doch leider wurde die Saison 2021/2022 der Aktiven Verbandsrunde nach dem 3. Spieltag am 20.11.2021 abgebrochen. Es soll mit dem 8. Spieltag in 2022 eine so genannte Halbrunde ermittelt werden.
Erfreulicherweise konnten die Jugendlichen ein E-Ranglistenturnier am 17.10.2021 in Heidenheim teilnehmen. In unserem Bezirk sind alle Jugendturnieren der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Am 19.12.2021 fand in Aalen noch die 1. Runde der JG-Bezirksmannschaftsmeisterschaft statt. Unter strengen Corona-Auflagen hat sich die Aalener Sportallianz bereit erklärt, diesen Wettbewerb auszutragen. Heubach stellte in der U15 Klasse eine Mini-Mannschaft und in der Klasse U19 zwei Mannschaften. Sofern es die Corona-Einschränkungen zulassen findet am 05.02.2022 in Heubach der Finalspieltag statt.

Die Badmintonabteilung wünscht Allen ein gutes gesundes neues Jahr 2022