D-Ranglistenturnier in Aalen 2019/2020

Top Ergebnisse

Am 20/21.01.2020 fand in Aalen das 1. D-Ranglistenturnier im Bezirk Nordwürttemberg statt. Insgesamt nahmen 6 Spieler bzw. Spielerin aus Heubach nahmen an den Einzel- und Doppeldisziplinen teil.
Tim Heinz konnte leider nicht an seine gute Leistung vom letzten Turnier anknüpfen. Er konnte sein erstes Spiel noch gewinnen und musste sich leider den folgenden Spielen geschlagen geben.
In der Klasse Jungen U15 war Philipp Schummer auf Nummer 2 gesetzt und Jia Xin Wang die Nummer 6. Beider Spieler mussten keine Qualifikation spielen und hatten relativ leichte Gegner in der 1. Runde. Bedingt durch die bessere Setzposition erreichte Philipp problemlos das Halbfinale. Jia Xin hatte in der 2. Runde einen schweren Gegner zu bezwingen. Hier konnte er den 1. Satz gewinnen, verlor aber leider den 2. Satz. Jia Xin steigerte sich im Entscheidungssatz und zog in das Halbfinale. In dem vereinsinternen Halbfinale konnte Jia Xin überraschend gewinnen und erreichte das Finale. In Anbetracht, dass er in den vergangenen E-Ranglistenturniere dies nicht erreichte, ist seine Leistung umso beeindruckender. Leider konnten beide Spieler ihre letzten Spiele nicht gewinnen und belegten somit 2. Platz für Jia Xin und Philipp den 4. Platz.
Wiedermal sehr Überraschend konnte Hannah Trautwein hat auch auf dieser Ranglistenebene alle ihre Spiele gewinnen. Nur im Finale musste sie über den Entscheidungssatz gehen, den sie für sich entscheiden konnte.
Beim Doppel der Jungen U13 erreichte Tim mit einem Spieler aus Gschwend den 5. Platz. Bei den Jungen U15 spielten sich Philipp und Jia Xin auf den 3. Platz. Hannah siegte mit ihrer Partnerin aus Nürtingen in der Klasse Mädchen U15.
Am Sonntag spielte noch die Klasse U17 mit den Heubacher Spielern Robin Schubauer und Jonas Ilg. Jonas belegte einen hervorragenden 4. Platz und Robin folgte mit dem 5. Rang. Im Doppel belegten sie den 3. Platz.

 

Siegerehrung Jungen U15

 

Siegerehrung Mädchen U15