Bezirksranglistenturniere 2018

Bericht des 1. und 2. Bezirksranglistenturnier

Insgesamt 8 Spieler des TSV Heubach haben sich für die Bezirksrangliste qualifiziert.

• Tim Heinz (Jungen U11)
• Ben Strohmaier (Jungen U11)
• Jia Xin Wang (Jungen U13)
• Hannah Trautwein (Mädchen U15)
• Annika Glauch (Mädchen U15)
• Philipp Schummer (Jungen U15)
• Jonas Ilg (Jungen U17)
• Lara Winter (Mädchen U19)

Leider hatten gute Spieler wie Robin Schubauer, Loris Waibel und Leni Kern aus Heubach keine 2 Wertungen in der Regionalrangliste erreich und somit keine Startberechtigung in der Bezirksrunde erhalten.

Siegerehrung - Mädchen U15 am 17.11.2018
Siegerehrung - Mädchen U15
 
Bereits am 17.11.2018 startete das 1. Bezirksranglistenturnier in Gerlingen. Hier konnte sich Hannah Trautwein in gewohnter Weise behaupten. Im Halbfinale verlor sie jedoch gegen die Spielerin Isabel Gubbe aus Illingen, die sie im Vorjahr immer besiegen konnte. Hannah gewann das Spiel um Platz 3 gegen Patricia Drechsler vom TG Böhmenkirch. Die Vereinskameraden errichten gute Plätze im Mittelfeld und qualifizierten sich für die weiteren Bezirksranglistenturniere. 
Siegerehrung - Jungen U11 in Salach am 08.12.2018
Siegerehrung - Jungen U11

Am 08.12.2018 veranstaltete der TSG Salach das 2. Bezirksranglistenturnier. Zusätzlich zu den Einzeldisziplinen wurde auch Doppel gespielt.


Im Einzel erreichte Hannah wieder den 3. Platz. Die Platzierungen 1-4 entsprachen dem vom 1. Turnier. Auch diesmal musste sich Hannah im Halbfinale gegen Isabel in einem spannenden 3. Satzspiel geschlagen geben. Hier gilt es beim letzten Turnier am 26.01.2019 in Esslingen das Blatt zu wenden.

In den Doppeldisziplinen wurden die Jungen U11 und U13 zusammengelegt. Hier spielten Ben und Tim im 1. Spiel gegen eine weiter U11 Paarung. Hier verloren sie zwar den 1. Satz, konnten sich nach Anfangsschwierigkeiten fangen und entschieden den 2. Satz für sich. Im Entscheidungssatz ging es eng her und keine Paarung konnte sich entscheidend absetzen. Erst kurz vor Schluss gelang es den Gegner die Konzentration aufrecht zu erhalten und bezwangen die Heubacher. Nach der getrennten Wertung erreichten sie den 2. Platz.

Jia Xin Wang spielte bei den Jungen U13 mit einem Spieler vom SV Fellbach. Sie konnten sich bis ins kleine Finale spielen, verloren das Spiel um Platz 3 leider im Entscheidungssatz.

Hoch Favorisiert spielten Annika und Hannah bei den Mädchen U15. Als amtierende Bezirksmeister in der Klasse konnten sie sich auch in Salach gegen Ihre Konkurrentinnen durchsetzen und gewannen die Klasse souverän.